Aktuelle News im Netzwerk
Termine im Netzwerk
Rezepte im Netzwerk

Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden. Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Alke-Rudat.de


News

Wer zieht?

05. November 2017


 

Seit Peppone bei uns wohnt, geistert hier im Haus ein Wort rum, mit dem ich erst mal so gar nix anfangen konnte: Erziehung …
Was soll‘n das sein?
Ich hab echt lange drüber nachgedacht, wer Er ist und an was er zieht …
Und ich glaub, jetzt hab ich‘s verstanden!
Drauf gekommen bin ich, als ich wissen wollte, wo Alke mit dem Knirps immer hin geht, wenn sie mehrmals am Tag und sogar noch im Dunkeln mit ihm verschwindet.
Um diese Sache wird sowieso ein unheimliches Tamtam gemacht:
Erstmal steigt Alke in die Gummistiefel, packt unverschämt viele Leckerchen in ihre Jackentasche und hängt sich ein Ding um den Hals, das, wenn sie da rein pustet, so laut pfeift, dass selbst die Vögel vor Schreck vom Baum fallen …
Und dann fragt sie mit so ‘ner säuselnd hohen Stimme Kommst du mit?
Also mal ganz ehrlich ... Was bleibt dem Italiener denn anderes übrig, wenn er doch sowieso in diese blöde Leine eingehakt wird?
Dazu muss er sich allerdings erst mal ordentlich hinsetzten und darf keinen Mucks mehr von sich geben …
Uff … da hätt‘ ich ja schon keine Lust mehr!
Aber Peppone freut sich immer wie blöd, wenn es dann schließlich los geht …
Als die Zwei endlich zur Tür raus sind, bin ich also schnell hinterher …
Aber ehrlich gesagt, hätt‘ ich mich da jetzt gar nich so beeilen müssen, denn statt geschmeidig loszutigern, bleibt Alke schon nach drei Schritten stehen …
Oh man, so kommt man doch nich voran!!!
Anscheinend denkt der Knirps genau so, denn er wirft sich mit allem, was er hat, in sein Geschirr und will nach vorne preschen … Nützt ihm nur nix ...
Alke bleibt stehen und klammert sich an die Leine!
Puh, kann die stur sein …
Erst, als Peppone dann kehrt macht, geht sie weiter …
Und kaum stürmt auch der Italiener wieder nach vorn, bleibt sie schon wieder stehen …
Also, auf die Art kommen wir ja nie bis zur großen Wiese … mal davon abgesehen, dass es da eine geniale Abkürzung durch den Garten der schicken Schwarz-Weißen gibt …
Aber als ich mir das Ganze lang genug angeguckt hab, hab ich‘s endlich begriffen:
Er-zieh-ung = Peppone-zieht-Alke …
PS: Wozu das gut sein soll, hab ich allerdings immer noch nich verstanden, aber wenn‘s Alke son‘n Spaß macht, dann bitte ...

 

Weiterführende Infos

Mehr zur Kategorie:
Allgemein

Mehr zum Thema: